Lösen Sie aktuelle Herausforderungen der Textillogistik mit einem Hängetransportsystem

Herausforderungen der Textilbranche

  • Schnelle Mode und kurze Lieferzeiten: Bekleidungsunternehmen müssen in der Lage sein, den steigenden Bedarf an schnellen und zuverlässigen (B2B und B2C-) Lieferungen zu erfüllen.

  • Lagerhaltung und Bestandsmanagement: Verschiedenste Waren und Sortimente machen die Lagerhaltung und das Bestandsmanagement zu einer Herausforderung.

  • Qualitätskontrolle: In der Textilindustrie ist die Gewährleistung von Qualität von entscheidender Bedeutung.

Unsere Lösung

  • Effiziente Lagerhaltungssysteme, optimierte Auftragsabwicklung und ein einheitlicher Prozess für alle Vertriebskanäle schaffen die Grundlage für ein gut koordiniertes intralogistisches Transportnetzwerk.

  • Schönenberger Hängefördersysteme ermöglichen eine genaue Verfolung von Beständen und stellen die Verfügbarkeit der richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt sicher.

  • Durch den Einsatz von Hängefördertechnik entfallen lange Lauf- und Suchzeiten. Die Mitarbeitenden können wrtschöpfenderen Tätigkeiten nachgehen.

IN REKORDZEIT LIEFERN – MIT INTELLIGENZ UND EFFIZIENZ

Der Versand empfindlicher, hochwertiger Bekleidung erfordert weit mehr als schonendes Handling. Mit Blick auf immer kürzere Zustellfristen und hohe Retourenquoten müssen insbesondere die Abläufe hoch effizient sein und perfekt ineinandergreifen.

Die modularen Hängetransportsysteme von Schönenberger ermöglichen die optimierte Verzahnung von Lagerbereichen, Arbeitsstationen mit voll- oder teilautomatisierten Transportstrecken. Die Produkte werden mittels verschiedener Warenträger (Langtrolleys, Korbtrolleys) wahlweise hängend oder liegend gelagert und transportiert. Dabei wird die Ware bestimmten Trolleys zugeordnet, die über Barcodes identifiziert werden. So können die Warenträger automatisch verfolgt und geleitet werden.

Das Koppeln von Trolleys zu Trolleyzügen beschleunigt den Warenfluss, während dynamische Lager sowie Pufferbereiche über den Arbeitsplätzen für Flexibilität sorgen und den effizienten Durchsatz auf kürzesten Wegen sichern.

Wie die Witt Gruppe Schönenberger Hängefördersysteme einsetzt:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Mit flexibler Textillogistik B2B und B2C Bestellungen in einem Prozess abwickeln

Herausforderungen für die Textillogistik liegen in der Abwicklung unterschiedlicher Vertriebskanäle. Im stationären Handel liegt der Schwerpunkt darauf, große Mengen gleicher Produkte an die Verkaufsstellen zu bringen. Im E-Commerce hingegen geht es um eine Vielzahl kleiner und unterschiedlichster Waren. Oft handelt es sich um Einzelteilbestellungen. Wenn die Logistik nicht auf solche unterschiedlichen Mengen und Vertriebswege ausgelegt ist, entstehen entscheidende Nachteile im Vergleich zu E-Commerce-fähigen Wettbewerbern.

Mit einem Schönenberger Hängefördersystem erhalten Sie eine hochflexible Intralogistikanlage, mit welcher Sie sowohl den stationären Handel als auch E-Commerce-Kunden in einem Prozess abwickeln können. Hierbei spielt es keine Rolle, ob eine Bestellung aus einem einzigen oder 100 Teilen besteht.

Mit unserer innovativen Hängefördertechnik ermöglichen wir es Unternehmen, die Herausforderungen für die Bekleidungslogistik zu meistern. Unsere Lösung ermöglicht eine effiziente und flexible Abwicklung von Bestellungen, unabhängig von deren Größe und Vertriebskanal. Damit kann sich der stationäre Handel erfolgreich dem Wettbewerb des E-Commerce stellen und gleichzeitig die Vorteile des traditionellen Verkaufs nutzen.

Verschiedenste Einsatzmöglichkeiten sorgen für eine individuelle Lösung angepasst an die Bedürfnisse Ihrer Textillogistik:

Intra-Logistik-System ILS2100 für Transport und Sequenzierung von Einzelteilen

Entladung der Bügel vom Langtrolley und Zuführung in die Verpackungsmaschine

Hängefördertechnik für die Textilindustrie auch über mehrere Raumebenen hinweg

Automatische Förderstrecke für mehrere Ebenen

Statisches Lager mit zentraler Schiene für picking

ILS Minitrolley für höhere Transport- und Lagerkapazität

Teleskopschleife für schnelles Beladen von LKWs

Erfolgreiche Kundenprojekte in Aktion

Im nachfolgenden Abschnitten präsentieren wir Ihnen beeindruckende Erfolgsgeschichten von Unternehmen aus den Bereichen Automotive und Textillogistik, die erfolgreich Hängefördersysteme implementiert haben. Diese Unternehmen haben die Vorteile unserer innovativen Lösungen erkannt und ihre Logistikprozesse optimiert. Durch den Einsatz unserer Hängefördertechnik konnten sie ihre Effizienz steigern, die Durchlaufzeiten verkürzen und die Flexibilität ihrer Lieferkette verbessern. Erfahren Sie mehr über diese inspirierenden Success Stories und lassen Sie sich von den erzielten Ergebnissen überzeugen.

Automotive / Faurecia

Textillogistik / Digel

Textillogistik / Bugatti

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Projektberatung

Haben Sie ein Projekt im Kopf, aber wissen nicht genau, wie Sie es umsetzen sollen? Unser Expertenteam steht Ihnen gerne zur Seite und berät Sie individuell zu Ihren Ideen. Füllen Sie einfach das Kontaktformular auf dieser Seite aus und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Ihr Projekt.

Name