FLEXIBLE LAGER- UND PROZESSSTEUERUNG:
FÜR DEN OPTIMALEN MATERIALFLUSS

Der Materialfluss in komplexen Fertigungsprozessen erfordert ein Ineinandergreifen manueller Tätigkeiten und teil- oder vollautomatischer Prozesse. Verschiedenste Bauteile und Produkte müssen gemanagt, d.h. zeitgenau und sequenziert an die Arbeitsplätze und durch den gesamten Produktionsprozess transportiert werden. Dabei stellen fertigungsnahe Lager eine Herausforderung hinsichtlich Platzbedarf und Ordnung dar.

Die modulare Schönenberger Hängefördertechnik verlagert den Transport und die Lagerung von Waren konsequent nach oben. Je nach Raumhöhe können ein bis zwei Lagerebenen und damit neuer Raum für dynamische Lager geschaffen werden. So wird der Weg frei für kurze Laufwege, eine kompakte Produktion sowie Übersicht und Sauberkeit. Nachträgliche Erweiterungen der Förderanlage sind einfach möglich.

Prozesssicherheit und Flexibilität
Teile und Produkte werden elektronisch erfasst und über die gesamte Produktionskette nachverfolgt – die Grundlage für intelligentes Produktionsmanagement und Prozesssicherheit. Automatisierte Be- und Entladestationen ergänzen das intelligente Teilemanagement und entlasten die Mitarbeiter an den Arbeitsplätzen.

Ausreichend Flexibilität im Produktionsprozess bieten nicht nur dynamische Puffer- und Lagerbereiche, sondern auch eine Vielzahl an Ladungsträgern.

Kommissionierung von Ersatzteilen

Produktionslinie für Leuchtmittel

Automatisierte Produktionslinie